Informationen

Sie finden hier nähere Angaben...

  • zu meiner Person
  • zu den Kosten, die entstehen, wenn Sie meine Dienstleistungen in Anspruch nehmen wollen

Zur Person

Ich folge dem Motto "To do something well you have to like it" und biete dasjenige als Dienstleistung an, das ich besonders gern mache.

Mein bisheriger Werdegang:

  • Studium der Psychologie an der Georg-August-Universität Göttingen mit den Studienschwerpunkten Forschungsmethoden und Klinische Psychologie, Abschluss als Diplom-Psychologe
  • Siebeneinhalb Jahre wissenschaftliche Hilfskraft und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Psychologie der Georg-August-Universität Göttingen, Abteilung für Differentielle und Interdisziplinäre Psychologie (Leitung: Prof. Dr. Suitbert Ertel)
    • Erstellung von Datenbanken aus Sekundärdaten in den Bereichen Kreativitätsforschung und Politische Psychologie
    • Nutzung archivalischer Daten, Zusammenstellung von Textkorpora und Anwendung quantitativer inhaltsanalytischer Verfahren in den Bereichen Biographische Forschung, Kreativitätsforschung und Politische Psychologie, Programmierung von Software zur quantitativen Inhaltsanalyse
    • Durchführung von Online-Befragungen in den Bereichen Persönlichkeitspsychologie und Sozialpsychologie
    • Durchführung experimenteller Untersuchungen in den Bereichen Gedächtnispsychologie und Emotionspsychologie, Programmierung der Software
  • Sechs Jahre Wissenschaftlicher Angestellter an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld, Arbeitsgruppe Sozialepidemiologie und Gesundheitssystemgestaltung (Leitung: Prof. Dr. Bernhard Badura)
    • Planung, Durchführung und Auswertung von umfangreichen schriftlichen Befragungen von Ärzten, Patienten und Sozialdienstmitarbeitern
    • Planung, Durchführung und qualitative Auswertung von offenen leitfadengestützten Interviews und Fokusgruppen
  • Fast sechs Jahre Wissenschaftlicher Angestellter an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
  • Promotion zum Dr. rer. med. an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
  • Fast vier Jahre Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich 11 der Universität Bremen, Institut für Public Health und Pflegeforschung, Abteilung 2: Prävention und Gesundheitsförderung

Kosten

Ausgeführte Aufträge werden in der Regel nach Aufwand stundenweise abgerechnet.

Für Recherchedienstleistungen wird ein Stundensatz von 45,– Euro zu Grunde gelegt. Dazu kommen – nach vorheriger Absprache – die Kosten für eventuell in Anspruch genommene kostenpflichtige Datenbanken (die entstehenden Kosten setzen sich je nach Datenbank aus einem Grundkostenanteil und Kosten je Rechercheeinheit zusammen).

Für sonstige Dienstleistungen im Rahmen der Studienplanung, Studiendurchführung, statistischen Auswertung oder Datenaufbereitung wird ein Stundensatz von 60,– Euro berechnet.

Das Mindestauftragshonorar beträgt 25,– Euro. Die Vereinbarung eines Pauschalhonorars ist nach vorheriger Absprache möglich.

Offene Fragen?

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt auf.